Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Startseite

Zum Inhalt springen

Umbesetzung im Februar - Mezzosopranistin Alexandra Petersamer singt „Lied von der Erde“

Nach schwerer Krankheit ist die Mezzosopranistin Stella Doufexis im Dezember 2015 im Alter von 47 Jahren in Berlin verstorben. Die internationale Musikwelt trauert um die herausragende Künstlerin und nimmt Anteil am Leid von Familie und Freunden – so auch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, die eine enge Zusammenarbeit mit Stella Doufexis verband. Die seit langem für Februar mit Stella Doufexis geplanten Konzerte übernimmt nun Alexandra Petersamer.

Mehr

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Prämiert mit einem ECHO Klassik 2015 als „Orchester des Jahres“ blicken die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und ihr GMD Karl-Heinz Steffens auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr zurück: dem Sinfonieorchester der erweiterten Metropolregion Rhein-Neckar gelang neben der Vertiefung und Ausweitung seiner Aktivitäten vor Ort eine zunehmende Anerkennung auf nationaler und internationaler Ebene. Als Kultur-Botschafter für das Land Rheinland-Pfalz und die Metropolregion spielte das Orchester über 100 Konzerte zwischen Mainz und Karlsruhe, Heidelberg und Trier, veröffentlichte in Zusammenarbeit mit dem Label Capriccio und Deutschlandradio Kultur sieben CDs, die international hervorragende Kritiken erhielten. Die Entwicklung eigener Veranstaltungsserien fand nach der erfolgreichen Etablierung von MODERN TIMES, dem MUSIKFEST SPEYER und REBELLION IM QUADRAT eine Ausweitung durch die HEIDELBERGER MEISTERKONZERTE. Mit KATHEDRALKLÄNGE – BRUCKNER IN DEN DOMEN startete der aufsehenerregende Bruckner-Zyklus in den vier Domen von Rheinland-Pfalz. Die Angebote richteten sich dabei wieder an Menschen allen Alters; im Rahmen der eigenen Konzerte leistete das Orchester durch Einladungen an Flüchtlinge einen Beitrag zur Willkommenskultur.

Mehr

2. KIKO Kinderkonzert: Klanggewaltige Naturphänomene – Wie hört sich eigentlich Feuer an?

Das 2. KIKO Kinderkonzert der Staatsphilharmonie findet ab 17. Januar an fünf Terminen im Capitol Mannheim und in der Philharmonie Ludwigshafen statt mit Musik, die Naturelemente und unsere Umwelt zum Klingen bringt. Die KIKO Kinderkonzerte sind ein wichtiges Element im vielbeachteten Education-Programm „Leben mit Musik“, für das die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz 2014 mit dem ECHO Klassik in der Kategorie „Nachwuchsförderung“ ausgezeichnet wurde. Nicht nur in Ludwigshafen möchte sie junge Hörer und ihre Eltern begeistern und für die Orchestermusik gewinnen, sondern als Sinfonieorchester der Metropolregion auch auf der anderen Rheinseite als Musikvermittlerin wirken – am 17. Januar mit und im Capitol Mannheim.

Mehr

Karl-Heinz Steffens ab der Saison 16/17 zusätzlich Musikdirektor der Norwegischen Nationaloper

Karl-Heinz Steffens wird ab der Saison 2016/2017 Musikdirektor der Norwegischen Nationaloper in Oslo, Den Norske Opera & Ballett, und wirkt künftig in einem der attraktivsten Opernhäuser Europas. Seine erfolgreiche Arbeit mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz setzt er mit großem Engagement fort.

Mehr

1. KIKO Kinderkonzert: EIN NEUER MIETER – Beethoven als Nachbar

Beim 1. KIKO Kinderkonzert „Ein neuer Mieter” oder „Im Himmel werde ich hören” gibt es viel Theater um Beethoven. Die musikalischen Reise ins 19. Jahrhundert wurde anlässlich des BEETHOVENFEST, der orchestereigenen Sommerresidenz in Speyer, in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater Speyer entwickelt und ist nun ab dem 13. Dezember auch fünfmal in Ludwigshafen zu bestaunen.

Mehr

Willkommen Pinchas Zukerman!

Die erste Dezemberhälfte steht bei der Staatsphilharmonie ganz im Zeichen von Pinchas Zukerman: Der israelische Violinist wird in den Abokonzerten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Mannheim und Ludwigshafen jeweils ein reines Mozart- und ein Beethovenprogramm gestalten und dabei als Solist und Dirigent wirken. Gemeinsam mit der Staatsphilharmonie werden diese beiden Programme in der Folge auch in der Südpfalz und dem westlichen Baden-Württemberg zu hören sein.

Mehr

Konzerte mit Tschaikowsky-Preisträger – Der Cellist Andrei Ioniță springt für Alisa Weilerstein ein

Die US-amerikanische Cellistin Alisa Weilerstein muss ihre Gastspiele mit der Staatsphilharmonie in Rheinland-Pfalz für das Frühjahr 2016 absagen. Mit Andrei Ioniță übernimmt ein Star der jungen Künstlergeneration bei vier betroffenen Konzerten in Ludwigshafen, Landau und Mainz das Cellokonzert von Robert Schumann.

Mehr

[ Nach oben ↑ ]

Design & Umsetzung: ideenhafen: Webdesign und Webseiten aus Lübeck