Biografie

In Shanghai geboren, nahm Yi-Qiong Pan nach dem Besuch der dortigen staatlichen Musikschule das Studium im Fach Violine zunächst am Tschaikowsky Konservatorium in Moskau auf. Später wechselte sie an die Universität der Künste Berlin und schloss das Studium mit dem Konzertexamen bei Professor Viktor Tretjakov an der Hochschule für Musik Köln ab. Neben regelmäßigen Solokonzerten sammelte sie zahlreiche Orchestererfahrungen unter anderem als 1. Violine im WDR Rundfunkorchester Köln. Yi-Qiong Pan ist seit 2016 Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, zunächst als Vorspielerin der 1. Violinen, seit August 2018 als 1. Konzertmeisterin.