Biografie

Kira Kohlmann stammt aus einer Dortmunder Musikerfamilie und studierte an der staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Ihr Solistenexamen schloss sie 2014 mit Auszeichnung ab. Weitere wichtige Impulse erhielt sie von R. Kussmaul und I. Gitlis. 2006 wurde Kira Kohlmann Siegerin im Wettbewerb um den „Förderpreis Musik“ der GWK und wurde in die Künstlerliste der GWK aufgenommen. Sie ist Preisträgerin verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. Finalistin im Brahmswettbewerb in Pörtschach am Wörthersee, erste Preisträgerin des Nachwuchswettbewerbs der Hochschule für Musik, Karlsruhe, sowie des „Lions International Music Competition". Darüber hinaus konzertiert sie als Solistin und passionierte Kammermusikerin in den verschiedensten Konzertreihen und Festivals im In- und Ausland. Seit der Spielzeit 2014/15 ist Kira Kohlmann Mitglied der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, zunächst als Vorspielerin der 1. Violinen, seit August 2018 als 2. Konzertmeisterin.