Mitwirkende

  • Michael Francis Dirigent
  • Julia Borchert Sopran
  • Evelyn Krahe Alt
  • Hans-Georg Wimmer Tenor
  • Wieland Satter Bassbariton
  • Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn Chor

Programm

  • Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll, op. 125 herausgegeben von Jonathan Del Mar

Beschreibung

Diesen Kuss der ganzen Welt

Mit der friedlichen Revolution fiel Ende 1989 die Mauer, welche Deutschland 40 Jahre getrennt hatte. Am Weihnachtstag eilte Leonard Bernstein in die deutsche Hauptstadt und dirigierte Beethovens neunte Sinfonie. Legendär ist der textliche Eingriff, den er im Finale der Sinfonie vornahm. Wo es in Schillers Ode „Freude schöner Götterfunken“ heißt, ersetzte er Freude durch Freiheit und spiegelte damit den demokratischen Zeitgeist der berauschenden Ereignisse wider. Kein Werk scheint geeigneter, die Begeisterung eines weltumspannenden Wir-Gefühls zu transportieren. Mit Beethovens neunter Sinfonie haben auch schottische Abgeordnete im Parlament gegen den Brexit gesummt und gepfiffen, und das, obwohl Beethoven sie seinerzeit für die Philharmonische Gesellschaft in London komponierte.

Copyright © Sweetuno-Archiv