Mitwirkende

  • Ralf Rudolph Dirigent
  • Sascha Kleinophorst Gesang

Die Swinging Birds sind eine kleine Sensation, denn dass ein klassisches Orchester eine eigene Big Band unterhält ist selten und zeigt die große Bandbreite der Staatsphilharmonie-Musiker*innen. Dabei liegt die Idee gar nicht so fern, schließlich ist eine Big Band im Jazz das, was ein Orchester in der Klassik ist: der am größten besetzte Klangkörper.

Mit ihrem Programm „Switch in Time“ huldigen die Swinging Birds dem Großmeister des Jazz Sammy Nestico. Als Arrangeur und Komponist des legendären Count Basie Orchestras leitete er die Aufnahmen von zehn Alben, von denen vier einen Grammy Award gewannen. Was Beethoven für ein Orchester bedeutet oder Tomate und Mozzarella für einen Pizzabäcker, ist Nestico für den Big Band Sound: eine bombensichere Sache.

Dieses Konzert findet im Rahmen des Festivals Enjoy Jazz statt.