Mitwirkende

  • Michael Francis Dirigent
  • Florian Barak Violoncello

Programm

  • Antonio Salieri Catilina, daraus: Sinfonia
  • Joseph Haydn Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur, op. 101, Hob. VIIb:2
  • Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur, op. 21

Vom überraschenden Beginn zum mitreißenden Ende. So könnte man dieses Programm verkürzt zusammenfassen und gleichzeitig die Inhaltsangaben der einzelnen Stücke ableiten. Trotzdem sind diese drei Stücke in ihrer Wirkung sehr unterschiedlich. Bei Salieri steht das dramatische, bei Haydn das gesangliche und bei Beethoven das spielerische Element im Vordergrund. Die Deutsche Staatsphilharmonie musiziert unter der Leitung ihres Chefdirigenten Michael Francis und gemeinsam mit Florian Barak, dem Solo-Cellisten des Orchesters.