PROGRAMM
Camille Saint-Saens, Fantaisie pour violon et harpe, op. 124
Jacques Ibert, Piece pour flute seule
Jacques Ibert, Deux Interludes pour flute, violon et harpe
Jacques Ibert, Entr’acte pour flute et harpe
Claude Debussy, Prélude a l’apres-midi d’un faune pour flute, alto et harpe (arr. von Dan Reiter)
Claude Debussy, Syrinx pour flute seule
Claude Debussy, Sonate pour flute, alto et harpe

MITWIRKENDE
Christiane Palmen, Querflöte
Kira Kohlmann, Violine
Karoline Markert, Viola
Giedrė Šiaulytė, Harfe

Liebe Freund*innen der Kammermusik,
kommen Sie vorbei und genießen Sie ausgewählte Kammermusik aus allen Epochen. Die Musiker*innen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und ihre Gäste präsentieren sich in wechselnden Formationen mit eigenen Programmen. Daraus resultieren besonders spannungsreiche und hochkarätige Konzerte. Bei den Einführungsvorträgen mit Dr. Nicole Aeschbach können Sie jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn noch mehr zu den einzelnen Werken erfahren.
Wir freuen uns auf Sie,
Ihr SO um 5-Team