Mitwirkende

  • Julian Rachlin Dirigent
  • Julian Rachlin Violine

Programm

  • Ludwig van Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 61
  • Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 "Pastorale"

Beschreibung

18:45 Uhr „Komponisten erzählen” mit Ludwig van Beethoven alias Wolfgang Heitz

Zum Beethovenjahr darf eine Verneigung vor dem Titanen und Neuerer natürlich nicht fehlen. Sein Violinkonzert sorgte schon bei der Uraufführung für Begeisterungsstürme und wurde „seiner Originalität und mannigfaltigen schönen Stellen wegen mit ausnehmendem Beyfall aufgenommen.“ Dazu gesellt sich die „Pastorale“, mit welcher der Komponist seiner Liebe zur Natur und dem friedlichen Landleben ein klangliches Denkmal setzte. In der Doppelrolle als Dirigent und Solist ist Julian Rachlin zu hören, der als einer der spannendsten und renommiertesten Geiger der Gegenwart gilt. Die „emotionale Sicht unendlicher Schönheit“, die ihm unlängst ein Kritiker zuschrieb, geht Hand in Hand mit einem tiefen Verständnis für die Musik und einem reichen, perfekt intonierten Ton.