Mitwirkende

  • Pablo Mielgo Dirigent
  • Yi-Qiong Pan Violine I
  • Rut Bantay Violoncello
  • Rainer Schick Oboe
  • Johannes Hund Fagott

Programm

  • Wolfgang Amadeus Mozart Le Nozze di Figaro, daraus: Ouvertüre KV 492
  • Joseph Haydn Sinfonia concertante für Violine, Violoncello, Oboe und Fagott und Orchester B-Dur, Hob.I:105 Sinfonie Nr. 105
  • Robert Schumann Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 97 "Rheinische"

Beschreibung

Mit Verve und rheinischer Fröhlichkeit bringt die Staatsphilharmonie mit großartigen Solisten aus den eigenen Reihen ein frühlingshaftes Festkonzert in das Kurfürstliche Schloss. Unter der Leitung des charismatischen Dirigenten Pablo Mielgo entfaltet sich mit der Ouvertüre aus „Le Nozze di Figaro“ Mozarts unverwechselbarer Klangzauber, woran das amüsante Wetteifern der Solisten in Haydns Sinfonia Concertante bruchlos anschließt. Mit Schumanns „Rheinischen Sinfonie“ setzt die Staatsphilharmonie einen lebensfrohen Schlussakzent.