Hören und Fühlen sind Urinstinkte. Besonders die Allerkleinsten haben ein sehr feines Gespür  für Töne, Rhythmus und Schwingungen. „Große Musik für kleine Ohren“, so lautet das Konzept  von Andrea Apostoli, der schon Babys und Kleinkindern von 0–3 Jahren die Freude am  Musizieren vermittelt, sie spielerisch mit Instrumenten vertraut macht und mit Tänzen und  Liedern an klassische Musik heranführt.