Hörgang

Mit der Staatsphilharmonie auf „Hörgang“

Zählt spazieren gehen seit geraumer Zeit zu Ihrem Hobby? Oder gehören Sie zu der Spezies der coronabedingten Neu-Flaneure, die zu jeder Tageszeit jenseits der Sperrstunde auf Wander- und Spazierwegen anzutreffen sind? Obwohl die Kulturgeschichte des Spaziergangs weit zurückreicht, ist es doch nicht zu übersehen, dass der Spaziergang seit dem Lockdown ein generationsübergreifendes Revival erlebt. Was einst stinklangweilige Sonntagspflicht war, wurde zur liebgewonnenen Routine. Doch vielleicht geht es Ihnen wie uns und Sie könnten etwas Abwechslung auf Ihrer Rennstrecke gebrauchen?

Mit unserem musikalischen „Hörgang“ wollen wir Ihnen einen Impuls bieten, um mit Hilfe von Musik Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu stärken. „Hörgang“ begleitet Ihren Spaziergang von der Vorbereitung bis zur Entspannung. Dafür haben wir den ortsunabhängigen Spaziergang in acht Abschnitte gegliedert. Kleine Hörübungen animieren Sie zu körperlicher Aktivität, aber auch zu achtsamer Wahrnehmung.

Eine kleine Kostprobe: Haben Sie sich schon mal überlegt, während des Spaziergangs rückwärts zu laufen? Rückwärtslaufen sieht nicht nur lustig aus, sondern fördert das Kurzzeitgedächtnis und schont die Knie! Beobachten Sie die Vögel, spüren Sie die Natur und stärken Sie Ihre Sinne, während Sie zum Beispiel den ersten Satz von Gustav Mahlers erster Sinfonie hören.

Lassen Sie Ihre Gedanken fließen und spüren Sie: Musik verleiht Stärke, Nähe und Glückseligkeit.

Der Podcast „Hörgang“ ist kostenfrei über die Streaming-Dienste Spotify und Apple Podcasts zu hören und unsere Musikauswahl in voller Länge finden Sie in der Playlist „Hörgang“ auf unserem YouTube-Kanal.