Junge Solisten, aufstrebende Ausnahmekünstler und renommierte Dirigenten: Die Staatsphilharmonie darf auch in dieser Saison große Namen der klassischen Musikszene auf der konzertanten Bühne begrüßen und leistet so einen beachtlichen Beitrag zur sinfonischen Grundversorgung des Landes Rheinland-Pfalz. Die Deutsche Weinstraße erstreckt sich entlang der pfälzischen Landschaft und der farbenfrohen Reben auf rund 85km Länge. Im kulinarischen Herzen dieser Region befindet sich auch die heimliche Weinhauptstadt Deutschlands – Neustadt an der Weinstraße. Neben prämierten Weinen glänzt Neustadt vor allem durch das Kulturangebot: das Hambacher Schloss, die gotische Stiftskirche, die charakteristischen Fachwerkhäuser sowie dem Saalbau. Bereits zur Tradition herangewachsen, lädt die Staatsphilharmonie hier jährlich zu Konzerten vom feierlichen Neujahrskonzert bis zum fulminanten Jahresausklang ein. Mit einer ordentlichen Prise Wiener Schmäh beschert Ihnen die Staatsphilharmonie ein glamouröses Neujahrskonzert - ohne nach Österreich reisen zu müssen: Mit einer Gala geleitet Sie die Staatsphilharmonie mit Werken von Johann Strauß im Walzerschritt in das neue Jahr! Im weiteren Jahresverlauf kehrt die Staatsphilharmonie zusammen mit Albrecht Mayer, Artist in Residence, und ihrem Chefdirigenten Karl-Heinz Steffens für zwei weitere hochkarätige Konzerte nach Neustadt zurück.