Mitwirkende

  • Elim Chan Dirigent
  • Alexej Gerassimez Schlagzeug

Programm

  • Johannes Brahms Tragische Ouvertüre für Orchester, d-moll. Op. 81
  • HK Gruber Rauhe Töne (Rough Music). Konzert für Schlagzeug und Orchester
  • Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73

Beschreibung

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dirigentinnen in der Konzertreihe im Feierabendhaus hat bereits Tradition und so erwarten wir mit Spannung die aus Hong Kong stammende Elim Chan am Pult der Staatsphilharmonie. 2014 gewann sie als erste Dirigentin den Donatella-Flick Wettbewerb, was ihr den internationalen Durchbruch ihrer Karriere bescherte. Sie arbeitete sowohl mit Sir Simon Rattle als auch mit Valery Gergiev zusammen und wurde in dieser Saison zur Chefdirigentin der nordschwedischen Norrlandsoperan ernannt. Auf dem Programm steht, eingerahmt von Brahms Tragischer Ouvertüre und dessen 2. Sinfonie, ein weiteres Stück von HK Gruber, dem die Staatsphilharmonie in dieser Saison das Komponistenportrait widmet. Im herrlich burlesken Schlagzeugkonzert Rough Music übernimmt der talentierte Alexej Gerassimez die Führung.