Durch die vielfältigen Education-Aktivitäten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz kommen in jeder Saison mehrere Tausend Kinder verschiedener Altersgruppen – unabhängig von Elternhaus, sozialer und nationaler Herkunft – in Kontakt mit klassischer, sinfonischer Musik. Leben mit Musik: Schon im Bauch der Mutter können bei den Konzerten für Schwangere und Stillende erste Töne wahrgenommen werden, bei den Krabbelkonzerten bewegen sich die Ein- bis Dreijährigen zu Klängen von Mozart & Co. und für Kindergarten- und Schulkinder (und ihre Familien) gibt es mehrere Kiko-Kinderkonzerte pro Jahr. Via Audioguide moderierte Probenbesuche runden das Angebot ab. Mit der Erich Kästner-Schule, einer integrativen Schwerpunktschule in direkter Nachbarschaft der Philharmonie, besteht seit der Saison 2013/2014 eine feste Partnerschaft, von der beide Seiten profitieren.
Dass dem Orchester ab der Spielzeit 2014/2015 mit Andrea Apostoli ein ausgewiesener Fachmann als Konzertpädagoge zur Seite stehen kann, verdankt die Staatsphilharmonie auch ihren Förderern, der Stiftung Deutsche Staatsphilharmonie und den Freunden & Förderern des Orchesters.

Nachdem Andrea Apostoli bereits in der zurückliegenden Saison mit unseren Musikern Konzerte für den Nachwuchs angeboten hat, wird er nun eine fünfteilige Fort- und Weiterbildung im Bereich der Konzertpädagogik durchführen, die wir auch für die Musiker anderer Orchester und für interessierte Lehrerinnen und Lehrer von Schulen und Musikhochschulen öffnen.