Unsere Kammermusikreihe glänzt in diesem Jahr mit einer besonders ausgefallenen Programmauswahl.
In ungewöhnlichen Besetzungen gilt es gleich zu Beginn den Kontrabass einmal kammermusikalisch im Duo mit Klavier zu entdecken sowie zu Saisonende  das in seiner Besetzung selten zu hörende Klavierquartett.  Am Beispiel der Kammermusik Telemanns beleuchtet  der bekannte Karikaturist und Autor Lutz Backes „Bubec“ die musikalischen Gepflogenheiten des Barock und auf eine romantisch schwärmerische Reise entführen wir Sie, während Sie  den Hirtendichtungen beim „Schäferstündchen“ lauschen.
Ganz besonders freuen wir uns auf die Uraufführung „ Gulac Kantate“ , komponiert von unserem Orchestermitglied Jefferson Schoepflin.
Vom Ohrenschmaus zum Gaumenschmaus! Freuen dürfen Sie sich auch in diesem Jahr wieder auf die köstlichen Kuchen und Torten unserer geliebten Frau Wons. Bestimmt entdecken Sie auch hier am Kuchenbuffet ausgefallene und auf jeden Fall besonders schmackhafte Kompositionen.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Orchesterkollegen, die wieder vielseitige, interessante Programmvorschläge gebracht haben und uns damit auch in dieser Saison eine überaus spannende Kammermusikreihe versprechen.Bei den Einführungsvorträgen mit Nicole Vollweiler können Sie jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn im Foyer noch mehr zu den einzelnen Werken erfahren.
Viel Freude bei den  Konzerten wünscht Ihnen Ihr „So um 5“ Team