Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: 4. Mannheimer Meisterkonzert

Zum Inhalt springen

4. Mannheimer Meisterkonzert

Aribert Reimanns Hölderlin-Fragmente und Gustav Mahlers 5. Sinfonie bilden einen trefflichen Rahmen für die feierliche Preisvergabe des Deutschen Musikverleger-Verbands (DMV), der die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit dem Preis für das „Beste Konzertprogramm der Saison 2016/2017“ ehrt. Diese findet während des 4. Mannheimer Meisterkonzerts am 11. März ab 19:30 Uhr im Mannheimer Rosengarten statt. Bei dem Konzert handelt es sich insgeheim um ein nachträgliches Ständchen für Aribert Reimann, der am 4. März Geburtstag feiert und dem die Staatsphilharmonie sehr herzlich gratuliert.

Es ist fast schon Tradition, dass die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz für ihr facettenreiches Engagement und ihre künstlerisch höchst anspruchsvolle Qualität Jahr für Jahr ausgezeichnet wird. Nachdem man 2013 einen ECHO Klassik in der Kategorie „Klassik für Kinder“, 2014 einen zweiten in der Kategorie „Nachwuchsförderung“ und schließlich 2015 eben diesen begehrten Preis ein drittes Mal als „Orchester des Jahres“ bekam, wurde Ende 2016 bekannt, dass der Deutsche Musikverleger-Verband den renommierten Klangkörper unter der Leitung von Generalmusikdirektor Karl-Heinz Steffens und Intendant Prof. Michael Kaufmann für das „Beste Konzertprogramm der Saison 2016/2017“ auszeichnet. Besonders die stilistische Vielfalt des aktuellen Konzertspielplans, der die Ausdrucksvielfalt der Musik von Klassik, Romantik und Moderne bis zur Gegenwart berücksichtigt, begeisterte die Jury des DMV.
Dass die Preisverleihung gerade am 11. März in Mannheim stattfindet, wo im Konzert Aribert Reimanns Hölderlin-Fragmente gespielt werden, die 1965 ebenfalls in Mannheim mit Elisabeth Grümmer uraufgeführt wurden, ist eine Begebenheit, die nicht nur den Komponisten Aribert Reimann außerordentlich freut. Mit der jungen und herausragenden Sopranistin Katharina Ruckgaber finden die Hölderlin-Fragmente in Anwesenheit des Komponisten am 11. März zurück in den Mannheimer Rosengarten. Aribert Reimann, einer der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart, dem die Staatsphilharmonie in dieser preisgekrönten Spielzeit ein landesweites Portrait mit über zehn Veranstaltungen an sechs verschiedenen Orten widmet, wird nicht nur beim Konzert anwesend sein, sondern sich auch die Zeit nehmen, vor dem Konzert über seine Komposition zu sprechen. Zu einem lebendigen Gedankenaustausch, den kein Reclam-Konzertführer ersetzten kann, sind daher alle Interessierten Gäste ab 18:45 Uhr in den Stamitzsaal des Rosengartens eingeladen.
Den Hölderlin-Fragmenten steht Gustav Mahlers 5. Sinfonie in cis-Moll gegenüber, die in ihrer Orientierung zum Diesseits eine „überwältigende Fülle von Schönheiten“ bereithält. Es war Mahlers erklärtes Ziel, die ganze Welt in Musik zu übersetzen, was ihm im Falle der 5. Sinfonie mit einem ungewöhnlich breiten Ausdrucksspektrum gelang, das von Wut, Schmerz und Verzweiflung bis zu jubelndem Überschwang und euphorisierender Spielfreude reicht.

An diesem glanzvollen Abend wird einmal mehr deutlich, dass der Weg, den das Orchester mit seinem Intendanten Prof. Michael Kaufmann und unter der Leitung seines Generalmusikdirektor Karl-Heinz Steffens eingeschlagen hat, in der öffentlichen Wahrnehmung durchweg Bestätigung findet. Dass das mit Leidenschaft gestaltete Konzertprogramm vom DMV als „Bestes Konzertprogramm der Saison“ geehrt wird, würdigt das Engagement, ein breites Angebot für die Menschen in der erweiterten Metropolregion anzubieten, die Neugier an der Musik zu teilen und die Region, weit über die Landesgrenzen hinaus, nicht als kultureller Botschafter zu vertreten, sondern sie lebenswerter zu gestalten und in eine lebendige kulturelle Zukunft zu führen.

Die Konzertdaten auf einen Blick:
Samstag, 11. Februar 2017, 19:30 Uhr
Mannheimer Meisterkonzerte
4. Sinfoniekonzert
Mannheim, Rosengarten, Musensaal

Karl-Heinz Steffens, Dirigent
Katharina Ruckgaber, Sopran

Aribert Reimann, Hölderlin Fragmente für Sopran und Orchester
Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Konzerteinführung: 18:45 Uhr im Stamitzsaal, in Anwesenheit des Komponisten Aribert Reimann.

Tickets zum Preis von 40,00 € (Kat. 1), 34,00 € (Kat. 2), 29,00 € (Kat. 3), 24,00 € (Kat. 4) und 15,00 € (Kat. 5) für die Konzerte gibt es beim Capitol, unter Telefon 0621 3367333 bzw. unter http://www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.
Jugendliche unter 27 Jahren erhalten die Karten zu allen orchestereigenen Konzertreihen zum günstigen U27-Preis von 7,00 €.

Klanggutscheine
Ein Klanggutschein kostet 15,00 € und berechtigt zum Eintritt in alle selbstveranstalteten Konzerte der Staatsphilharmonie. Die Gutscheine werden an der Abendkasse eingelöst. Sie erhalten dann die besten noch zur Verfügung stehenden Plätze.
Mindestabnahme: 4 Stück.

Mitglieder des Freundeskreises der Staatsphilharmonie, Inhaber der Rheinpfalz-Card, der Morgencard sowie einer Ehrenamtskarte erhalten 10% Ermäßigung auf Tickets für orchestereigene Konzertreihen.

Unter dem Appell „Fassen Sie sich ein Herz“ lädt die Staatsphilharmonie seit Beginn dieser Spielzeit Geflüchtete und Asylsuchende sowie begleitende, betreuende und mit der Integration befasste Personen aus der Region zum kostenfreien Konzertbesuch ein. Karten können unkompliziert vorangemeldet und an der Abendkasse entgegen genommen werden. Weiterhin steht die Staatsphilharmonie über Bürgerinitiativen in Kontakt mit Minderjährigen, die sich unbegleitet auf die Flucht begeben haben. Als Orchester möchte die Staatsphilharmonie traumatisierte Menschen dabei unterstützten, sich in ihrer neuen Heimat willkommen und sicher zu fühlen.

Rheinüberspringen leicht gemacht: Mit dem LUMA-FLEX Paket können Sie aus den fünf Abonnement-Konzerten in Mannheim und den vier Abonnement-Konzerten in Ludwigshafen individuell und flexibel 6 Konzerte wählen und so ihr eigenes rheinübergreifendes Abo zusammenstellen. Dabei genießen Sie bei allen Kategorien einen Sonderrabatt von 35 % auf den Einzelkartenpreis. Und damit nicht genug, seit dieser Saison gilt die Eintrittskarte auch als Ticket im ÖPNV.

(Veröffentlicht am 01.03.2017)

Zurück

Konzertsuche

März 2017
M D M D F S S
27 28 01 02 03 05
06 07 08 09 10
13 14 17 18 19
20 21 23 24 25
27 28 29 01 02

[ Nach oben ↑ ]

Design & Umsetzung: ideenhafen: Webdesign und Webseiten aus Lübeck