Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Pressespiegel

Zum Inhalt springen

Pressespiegel

Wuchtig, flirrend,mystisch

Trierer Volksfreund, 18.07.2016

von Martin Möller

Bruckner und der Trierer Dom - wirkungsvoller hätten die Kathedralklänge im Kultursommer Rheinland-Pfalz gar nicht weitergehen können. Karlheinz Steffens und die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz entfalteten in der ältesten deutschen Bischofskirche eindrucksvoll die gewaltige Klang-Architektur der achten Sinfonie.

Mehr

Großes Kino für die Ohren

Mannheimer Morgen, 12. Juli 2016

Konzert der Staatsphilharmonie unter dem Motto “Von Babelsberg nach Hollywood”


Mehr

Wein, Weib und Gesang

Die Rheinpfalz- Speyerer Rundschau, 04. Juli 2016

Zwei Serenaden im Rathausinnenhof – Hochklassige Aufführungen

Von Gabor Halasz

Kammermusik in großen Besetzungen war diesmal angesagt bei den beiden Serenaden der Staatsphilharmonischen Sommerresidenz in Speyer. So erklangen im Rathausinnenhof – in hochklassigen Aufführungen, um es gleich vorwegzunehmen – Werke von Schubert, der in diesem Jahr im Mittelpunkt der Residenz stand, in Verbindung mit Stücken, bei denen eine Verwandtschaft mit dem Titelhelden des Musikfestes sich vermuten ließ.

Mehr

Schönheit braucht keine Theorie

Die Rheinpfalz, 02.07.2016

Die Deutsche Staatsphilharmonie eröffnet ihr Schubertfest in der Speyerer Gedächtniskirche

von Frank Pommer

Mit einem sehr gut besuchten Konzert in der Speyerer Gedächtniskirche hat die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz am Donnerstagabend ihr Schubertfest eröffnet. Es ist dies die dritte Auflage der Sommerresidenz des Orchesters in der Domstadt. Mit Albrecht Mayer hatte Chefdirigent Karl-Heinz Steffens nicht nur einen ehemaligen Kollegen von den Berliner Philharmonikern eingeladen, sondern zugleich auch einen der besten Oboisten unserer Zeit.

Mehr

Musikalische Verführung im Walzertakt

Mannheimer Morgen, 4. Januar 2016

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz begeistert im ausverkauften BASF-Feierabendhaus mit einer perlenden Operettengala

Von Waltraud Brunst

Erstaunlichen Widerhall erntete das Angebot des BASF-Kulturprogramms, das neue Jahr mit Heiterkeit und Frohsinn zu beginnen. Jedenfalls war die Operettengala mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ausverkauft und erfüllte, nimmt man die Applausfrequenz als Maßstab, alle Erwartungen. Der Erfolg kam nicht von ungefähr, denn sowohl das Programm wie die Auswahl der Künstler zeugten von Sachverstand und Wagemut. Wo findet man drei junge Gesangssolisten mit perfekter Technik und erstaunlicher Bühnenpräsenz? Und wo einen jungen Dirigenten, der ein solches Händchen für die nur vordergründig “leichte” Muse hat und ganz nebenbei so locker und souverän moderiert? Markus Huber, der derzeitige Pforzheimer Generalmusikdirektor, ließ bereits bei der einleitenden Ouvertüre zu “Don Pasquale” von Gaetano Donizetti erkennen, wie wohl er sich in diesem Genre fühlt.

Mehr

Das richtige Gespür für die leichte Muse

Die Rheinpfalz, 4. Januar 2016

Neujahrskonzert mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im BASF-Feierabendhaus
Von Uwe Engel

Einen höchst gelungenen Start ins Neue Jahr bot das Neujahrskonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im ausverkauften
BASF-Feierabendhaus: ein blendend aufgelegtes Orchester, ein ebenso gut
aufgelegter Dirigent, dazu drei schön und temperamentvoll singende
Solisten.

Mehr

Bekannte Melodien und Arien

Mannheimer Morgen, 23. Dezember 2015

Benefizkonzert der Deutschen Staatsphilharmonie für die Bürgerstiftung / 500 Besucher lassen sich verzaubern

Von Uli Heidelberger

Die Liedzeile “Heut geh’ ich ins Maxim, da bin ich ganz intim” aus Lehárs Lustigen Witwe klingt nicht allzu weihnachtlich. Dafür fasst es den Benefiz-Konzertabend der Bürgerstiftung Ludwigshafen gleich in mehrerer Hinsicht ganz gut zusammen. Denn in diesem Jahr blieben im Pfalzbau viele Plätze leer. Dafür konnten die rund 500 Konzertbesucher einen intimen und unterhaltsamen Abend mit überraschend pfiffigen Beiträgen erleben.

Mehr

Leichte Muse mit Anspruch

Die RHEINPFALZ, 19. Dezember 2015

Weihnachtskonzert der Bürgerstiftung mit der Staatsphilharmonie und jungen Preisträgern des „Meistersingerwettbewerbs“

Von Gabor Halasz

Weihnachtskonzert ohne Weihnachtsmusik: Diesmal stand Opern- und Operettenmusik auf dem Programm der Benefizveranstaltung der Bürgerstiftung Ludwigshafen. Serviert von Preisträgern des Neustadter „Meistersingerwettbewerbs“, bestens sekundiert durch die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter Markus Hubers befeuernder Stabführung.

Mehr

Tür an Tür mit dem Musikgenie

Mannheimer Morgen, 14. Dezember 2015

Kinderkonzert in der Staatsphilharmonie bringt jungen Besuchern Musik und Leben Beethovens näher

Von Rainer Bohlander

Zum Schluss summte so mancher junge Besucher die Melodie der von Beethoven vertonten Ode “An die Freude” des großen deutschen Dichters Friedrich Schiller mit. Rund 150 Besucher - die meisten waren Kinder im Vor- und Grundschulalter - kamen gestern Vormittag zum ersten Kinderkonzert in die Staatsphilharmonie in Ludwigshafen.

Mehr

„Heiterkeit schadet nicht“

Die RHEINPFALZ, 14. Dezember 2015

Meinung am Montag: Eine festliche Opern- und Operettengala erwartet die Besucher des Benefizkonzerts der Bürgerstiftung zugunsten von Flüchtlingen am Donnerstagabend im Pfalzbau. Musizieren werden junge Solisten gemeinsam mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Mit Intendant Michael Kaufmann (54) haben wir über soziales Engagement gesprochen.sst, das noch dann anhält, wenn der Schlussapplaus schon längst verklungen ist. Eines der letzteren Art hat das Publikum der Ludwigshafener Philharmonie am Donnerstag erlebt – mit Pinchas Zukerman und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Mehr

Konzertsuche

März 2017
M D M D F S S
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

[ Nach oben ↑ ]

Design & Umsetzung: ideenhafen: Webdesign und Webseiten aus Lübeck